Aktualisierter Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege“

Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege

Ab sofort liegt ein aktueller Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege“ vor. In diesem wurden die beiden Expertenstandards zum „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen“ (2011) und zum „Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen“ (2015) zusammengeführt und an den aktuellen Stand des Wissens angepasst. Hierbei konnten Gemeinsamkeiten und Unterschiede des pflegerischen Schmerzmanagements bei akuten und chronischen Schmerzen gleichermaßen berücksichtigt werden.

Übernommen wurde diese Aufgabe von einer 15-köpfigen Expert*innenarbeitsgruppe unter Leitung von Professor Jürgen Osterbrink von der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg. Ab September 2020 wird der neue Standard in 23 Einrichtungen aus unterschiedlichen Settings praktisch in den Blick genommen. Die Ergebnisse werden im Rahmen des 23. Netzwerk-Workshops am 28. Mai 2021 in Osnabrück vorgestellt und im Anschluss veröffentlicht.

Auf der Homepage des DNQP steht ein Auszug aus dem Expertenstandard sowie das Auditinstrument zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.