Porträtserie „Frühspätnachtdienst“: Pflegende für zweite Staffel gesucht

Porträtserie „Frühspätnachtdienst“

Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag in der Pflege aus? Das zeigen echte Pflegefachpersonen in der neuen Serie des Bundesfamilienministeriums „Frühspätnachtdienst mit …“. Für die zweite Staffel der Porträtserie sind noch einzelne Plätze zu vergeben. Gesucht werden:

  • eine Umschüler*in, die oder der sich für eine Ausbildung nach dem Pflegeberufegesetz entschieden hat,
  • eine Praxisanleiter*in, die oder der Auszubildende betreut, die nach dem Pflegeberufegesetz ausgebildet werden
  • Studierende nach dem Pflegeberufegesetz.

Wenn das auf Sie zutrifft und Sie Lust haben mitzuwirken, können Sie sich noch bis zum 30. November 2020 per E-Mail bewerben: pflegekampagne@hirschen.de. Die Bewerbung sollte Folgendes enthalten:

  • ein kurzes Handyvideo (max. 2 Minuten), in dem Sie erklären, warum Sie sich für eine Ausbildung in der Pflege entschieden haben und wie Sie den Berufsalltag erleben.
  • eine unterschriebene Einverständniserklärung und Ihre postalische Adresse.

Leiten Sie diese Information gern auch an interessierte Kolleg*innen weiter.

 

Foto: BMFSFJ

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.