Die Pflegeberufekammer – ein historisches Angebot

Peter Strecker ist seit 32 Jahren als Krankenpfleger tätig. Wie bewertet er die neue Standesvertretung? Was wünscht er sich für die Berufsgruppe? Was erwartet er von der Pflegeberufekammer? Wir haben ihn als Kammermitglieder befragt.

„Die Pflegeberufekammer ist, finde ich, schon ein historisches Angebot, das wir Pflegenden bekommen haben. Für mich ist es wichtig zu wissen, dass es Menschen aus meiner eigenen Berufsgruppe sind, die neben ihrer regulären Arbeit richtig Bock haben, sich dafür einzusetzen, unsere berufsspezifischen Probleme direkt in die Politik und Öffentlichkeit zu tragen. Und vor allem genau wissen, worüber sie reden. Ich hoffe für uns und die uns anvertrauten Menschen, dass wir diese Chance nutzen.”

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.