Land verteilt kostenfrei Masken an Pflegeeinrichtungen

Masken Schleswig-Holstein Corona

Das Land Schleswig-Holstein verteilt in den kommenden Wochen kostenfrei medizinische Gesichtsmasken aus dem Bestand des Landes an ausgewählte Einrichtungen, mit einem Schwerpunkt auf stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste. Rund 4,6 Millionen der rund 9,7 Millionen medizinischen Gesichtsmasken sollen dabei an die Pflege gehen. Weitere Bereiche sind die Eingliederungshilfe, Jugendhilfe, Schulen, Kitas und Kindertagespflege sowie die Polizei.

Die medizinischen Gesichtsmasken sollen vordringlich zum Schutz der Mitarbeiter*innen eingesetzt werden, in Pflegeeinrichtungen können sie auch für Besucher*innen genutzt werden. Die Verteilung organisiert das Gesundheitsministerium gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk (THW), heißt es in einer Pressemitteilung des zuständigen Ministeriums. Für den Bereich Pflege werden die Kreise und kreisfreien Städte mit medizinischen Gesichtsmasken beliefert, die diese wiederum an die Einrichtungen weiter verteilen.

 

Foto: Unsplash

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.