Erklärung des Landespflegeausschusses

Der Vorstand des Landespflegeausschusses hat eine Gemeinsame Erklärung (Link) über notwendige Maßnahmen zum Schutz von Menschen mit Pflegebedarf in stationären Pflegeeinrichtungen in Hinblick auf die Bekämpfung der Coronapandemie und den Schutz in den Einrichtungen veröffentlicht.

Inhalt:

  • Konsequente Umsetzung der Hygienemaßnahmen,
  • Verpflichtende Schnelltests (POC-Antigentests) für Mitarbeitende und
  • Verpflichtende Schnelltests (POC-Antigentests) für Besucher:innen,
  • Impfungen sowie
  • Kontinuierliche Anpassung der getroffenen Maßnahmen.

Der Landespflegeausschuss ist ein Gremium, das unter anderem die Aufgabe hat, die an der Pflege beteiligten Organisationen und Aufgabenträger in Schleswig-Holstein zu beraten. Der Ausschuss setzt sich zusammen aus Vertreter:innen unter anderem aus den Trägerverbänden von Pflegeeinrichtungen, Pflegekassen, der Pflegeberufekammer und der Kommunen. Er tagt regelmäßig und hat folgende Erklärung bzw. Empfehlung für die Pflegeeinrichtungen

Erklärung

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.