Die ALTENPFLEGE 2021 wird digital

Altenpflege 2021

Die Leitmesse ALTENPFLEGE findet erstmals in ihrer Geschichte komplett digital statt. Vom 6. bis 8. Juli 2021 gibt es im Messezentrum Nürnberg eine 3D-Messe mit Ausstellern, Fachvorträgen und Live-Diskussionen, wie der Veranstalter Vincentz Network mitteilte. Dank moderner 3D-Technik werden alle Teilnehmer virtuell mitten im Geschehen sein, können live und interaktiv Kontakte knüpfen und Gespräche führen. Diskutiert werden alle drängenden Fragen der Pflege – von der Digitalisierung über die neue Pflegereform bis hin zum Fachkräftemangel.

Dabei stehen den Besucher*innen unterschiedliche digitale Formate zur Verfügung:

  • 3-tägiger Fachkongress mit Vorträgen und Diskussionen
  • Virtuelle Foren mit Live-Vorträgen und vielfältiger Interaktion
  • 3D-Erlebnis: Neue Produkte anschauen oder Lösungen mit Ausstellern diskutieren, eine Terminvereinbarung oder Viedeochat sind möglich
  • Round Table-Diskussionen über alle Trendthemen 2021
  • KI-gestütztes Scoring – Besucher*innen können für sie relevante Aussteller und Themen angezeigt bekommen.

Die ALTENPFLEGE ist die Leitmesse der Pflegewirtschaft in Europa mit durchschnittlich rund 600 Ausstellern und knapp 30.000 Fachbesuchern. Weitere Informationen gibt es hier.

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.