Pflege verdient mehr.

 

Die Pflegeberufekammer stellt allen Menschen im Land die Frage, was uns als Gesellschaft gute Pflege wert ist. Mit der bundesweit einmaligen Kampagne #Pflege verdient mehr! wirbt die Kammer für mehr Gehalt, mehr Personal, mehr Anerkennung und mehr Entscheidungskompetenz.

Die Pandemie hat die großen Defizite in der Pflege für alle sichtbar gemacht. Es gab sie schon vorher und es wird sie weiter geben, wenn sich nichts ändert. Nach der ersten Corona-Welle und dem warmen Applaus ging man zu schnell wieder zur Tagesordnung über. Deshalb gibt es diese Kampagne jetzt!

Damit erhebt die Kammer die Stimme für alle Pflegenden und wendet sich an:

  • Bürgerinnen und Bürger
  • Patientinnen und Patienten
  • Bewohnerinnen und Bewohner
  • Angehörige
  • Politikerinnen und Politiker

Was ist uns Pflege wert?

  • Unsere Pflegeprofis geben jederzeit Ihr Bestes, um Deinen Lieblingsmenschen zu schützen.
  • Unsere Pflegeprofis kümmern sich rund um die Uhr, damit andere die nötige Ruhe finden.
  • Unsere Pflegeprofis geben alles, um Dir Gesundheit und Lebensmut wiederzugeben

Zeig mit Deiner Stimme, was Dir gute Pflege durch Pflegeprofis wert ist.

Diese Kampagne sorgt dafür, dass sich alle Menschen in Schleswig-Holstein für eine starke Pflege einsetzen können.

  • Unterschreibe die Petition
  • Diskutiere mit
  • Folge uns in den Sozialen Medien.

Die Pflegeberufekammer sorgt dafür, dass die Stimmen in unserem Bundesland gehört werden, die auch in Zukunft eine starke Pflege wünschen. Pflege braucht mehr:

  • Mehr Wertschätzung
  • Mehr Kollegen
  • Mehr Lohn
  • Mehr Sicherheit
  • Mehr Weiterbildung
  • Mehr Zeit
  • Mehr Anerkennung

Die Pflegeberufekammer hat viele Themen konstruktiv vorbereitet, klare Forderungen und Weichen gestellt. Jetzt gilt es für die Verantwortlichen des Pflegesystems zu handeln.

Ihre Stimme wird helfen, dass sich wirklich etwas ändert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weil Menschen es brauchen, verdient Pflege mehr!

Blog

Die tragende Säule

04.02.2021 – Angelika Witjes-Hielen (69) hat drei Kinder und sieben Enkel. Seit ihre Enkel krank waren, weiß sie gute Pflege zu schätzen.

Von ihren eigenen Erfahrungen im Krankenhaus will die schmächtige, agile Frau nicht berichten.weiterlesen …

„Es ist wirklich ernst und dringend“

29.01.2021 – Eckhart von Hirschhausen ist langjähriger Mitstreiter für bessere Bedingungen in der Pflege. Im Interview berichtet er, was ihn antreibt, was er sich für die Pflegenden wünscht und was die Pflege mit dem Klimawandelweiterlesen …

Mit so einem Team macht die Arbeit Spaß!

29.01.2021 – Kirsten Jürgensen, 53, hat von März bis Mai 2020 sechs Wochen ehrenamtlich in einem Pflegeheim gearbeitet. Für die gelernte Krankenschwester war das eine Chance, mal „auf Probe“ in die Pflege zurückzukehren – ganzweiterlesen …

„Ich wollte in der Krise da sein“

16.12.2020 – Der Krankenpfleger Ulrich Preuß (59) war während der Corona-Pandemie drei Monate freiwillig in einer Rehaklinik im Einsatz. Vermittelt wurde er über die Pflegeberufekammer. Im Interview berichtet er, wie er seine Rückkehr in dieweiterlesen …

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.