Impfdiskussion.

Corona-Impfungen: Informationen auf Ihre Fragen. Erste Veranstaltungen am 26. und 28. Januar

Die Diskussion um das Thema Corona-Impfen ist voll entbrannt. Es geht um die Impfpflicht, die Termine, die Wirksamkeit, die Möglichkeiten, die Wirkstoffzulassung und natürlich um die Risiken. Die Kammer bietet zunächst in zwei Zoom-Meetings sachliche Informationen und fundierte Antworten auf Fragen von Pflegefachpersonen.

Es ist wichtig, sich mit den Themen der Corona-Impfung zu beschäftigen und Fragen zu stellen. Die Antworten und viele Informationen im Internet sind oft sehr kritisch zu bewerten. Als Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein wollen wir Ihnen und Ihren Mitarbeiter*innen Gelegenheit geben, Expert*innen Fragen zu stellen und so fachlich fundierte Informationen zum Thema Impfen zu bekommen.

Es ist uns gelungen, für eine erste Veranstaltung Frau Dr. von Witzleben-Schürholz, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, vom MDK Nord zu gewinnen. Sie ist neben ihrer gutachterlichen Tätigkeit beim MDK und neben ihrer Tätigkeit in der Kindernotfall-Versorgung in Schleswig-Holstein, in einem Impfteam in Schleswig-Holstein registriert und bringt einen großen wissenschaftlichen Background mit.

Wir bieten zu Beginn zwei Veranstaltungen an:

am Dienstag, den 26. Januar um 10 Uhr    =>     Anmeldung hier

am Donnerstag, den 28. Januar um 18 Uhr    =>    Anmeldung hier

Auf Grund der pandemischen Situation führen wir die Veranstaltung als Zoom-Meeting durch. In 120 Minuten beantworten wir alle Fragen rund um das Thema Corona-Impfung. Leider müssen wir die Anzahl der Teilnehmer auf maximal 50 Teilnehmer beschränken. Sie können sich gern für den 26. Januar 10 Uhr und für den 28. Januar 18 Uhr  anmelden und erhalten dann, sofern noch freie Plätze vorhanden sind, die Zugangsdaten per Mail zugesandt. Bitte verteilen Sie die Info auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen. Bei Rückfragen senden Sie bitte eine E-Mail an veranstaltungen@pflegeberufekammer-sh.de

Belastung und Stress durch Covid-19 bei Pflegenden am höchsten
Foto: Luke Jones on unsplash

Die Sicherheit des Impfstoffes stellen wir unter Impfstoffentwicklung dar.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn haben mehrfach betont, dass es keine Impfpflicht geben wird.

Im „Positionspapier der STIKO, Leopoldina und des Deutschen Ethikrats zur Verteilung eines COVID-19-Impfstoffes“ wird von einer generellen Impfpflicht ebenfalls abgeraten. Allerdings lassen die Verfasser die Möglichkeit offen, bestimmte gesetzliche Anpassungen vorzunehmen, um eine spezifische Impfpflicht für ausgewählte Personengruppen einzuführen. Dies wäre aber erst möglich, „wenn eine zeitlich ausreichende Beobachtung der Wirkweise des Impfstoffs stattgefunden hat“ (STIKO, Leopoldina, Deutschen Ethikrat, 2020). Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

Die Freiwilligkeit in unserer Berufsgruppe unterscheidet sich dabei deutlich von der restlichen Bevölkerung. Personen, die nicht im pflegerisch-medizinischen Sektor arbeiten, entscheiden für sich und die eigene Familie. Wir Pflegenden betrachten bei unserer eigenen Nutzen-Risiko-Bewertung zusätzlich das Wohl unserer Patient*innen und Bewohner*innen und ihrer Familien. Unsere Empfehlung ist, dass Pflegende auf jeden Fall mit ihrem Arbeitgeber sprechen. Es gibt oftmals spezielle Anforderungen an den Arbeitsplatz oder die Arbeitsaufgabe, die zu berücksichtigen sind.

Der Impfstoff steht zur Verfügung. Wir werden die Reaktion der Arbeitgeber und anderer Institutionen zum Thema Corona-Impfung beobachten und analysieren.

Die Debatte um eine Impfpflicht für Pflegende wird lauter. Es wird behauptet, die Impfbereitschaft in unserer Berufsgruppe sei zu gering. Ist das korrekt? Woran könnte es liegen? Wir möchten Sie als Pflegende bitten, Ihre Erfahrungen und Gedanken zur Corona-Schutzimpfung an uns zu melden, sodass wir die aktuelle Situation besser verstehen und uns für die Pflegenden aus Schleswig-Holstein an die Öffentlichkeit wenden können.

Newsletter-Popup

Jetzt den Pflegeberufekammer-Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.